Irland – Tierwelt

In Irland sind mir viele Tiere begegnet. Ich hatte allerdings nicht erwartet, dass ich so viele Delfine sehen würde. Da Irland direkt am Atlantik liegt, ist es doch naheliegend, dass hier viele Delfine und Wale vorbeikommen. In der Dingle bay ist sogar ein Delfin ansässig, der dort schon seit über 20 Jahren lebt und der sich gerne zeigt.

Dimgle Delfin

Man kann mit einem Boot in die Dingle bay rausfahren und mit etwas Glück schwimmt der Delfin direkt neben dem Boot. Gelegentlich wird er auch aus dem Wasser springen!

Dingle Delfin

Auf Great Blasket Island, eine große Insel nahe der Dingle Peninsula, gab es auch viel zu sehen. Auf der Insel gibt es viele Tiere, darunter auch einige Seehunde. Ich bin ein wenig rumgeklettert, um näher an die Seehunde heran zukommen. Und es hat sich gelohnt:

Seehund

Meistens schaut nur der Kopf aus dem Wasser, aber gelegentlich sieht man auch mehr:

Seehund

Great Blasket Island ist auch von vielen großen Hasen bevölkert. Interessanterweise handelt es sich hier um Schneehasen, die auf der Insel nicht heimisch sind und niemand weiß, wie sie dorthin gekommen sind. Auf jeden Fall gibt es dort richtig viele von denen.

16.06.08_11

Schneehasen wechseln bekanntlich das Fell von Sommerkleid (braun) zu Winterkleid (weiß). Allerdings hängt dies stark von der Region ab. Der nordische Schneehase ist meist das ganze Jahr weiß, wohingegen der irische Schneehase sein Winterkleid überhaupt nicht anlegt. Deshalb sind sie das ganze Jahr über braun.

Schneehase

Und natürlich dürfen, wenn es um Irland geht, die Schafe nicht fehlen. Die sind wirklich überall. Dieses hier ist ein junges Schaf auf Great Blasket Island.

Irisches Schaf

Weitere Bilder von Irlands Landschaft und Tierwelt werden folgen!

Pascal Karitter Verfasst von:

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.